2. Brettchen-Turnier 2016






Wie auch schon im Vorjahr fand im Anschluss an die mini-Meisterschaften das beliebte Brettchen-Turnier der TuS Tischtennis Abteilung statt. Angekündigt war es für 14 Uhr, so überbrückten die Gäste und aktiven Spieler die Zeit mit einem riesigen Rundlaufspiel mit knapp 20 Teilnehmer und einer Menge Spaß.

Um 14 Uhr startete dann die Mixedkonkurrenz mit 38 Teilnehmer (im Vorjahr waren es 18). Bei diesem Brettchenturnier durfte teilnehmen, wer Lust hatte - Vereinsmitglieder mussten mit einem Küchenbrett oder ähnlichem spielen (hier fanden sich interessante Kreationen); Gäste und Teilnehmer der mini-Meisterschaften und Nichtaktive wie Geschwister und Eltern mit einem Tschtennisschläger antreten. In der Mixed-Konkurrenz wurden alle gemeldeten Spieler für jede Runde neu zusammengelost, für jedes gewonnene Spiel gab es einen Punkt.

Nach sieben Runden stand der Sieger fest: auf dem ersten Platz landete Ralf Böhling, auf dem zweiten Malte Kauffeld, Dritter wurde Ben Kligge.

Im Anschluss wurde dann der Einzelwettbewerb ausgetragen, hier nahmen noch 16 Spielerinnen und Spieler teil.

Gespielt wurde in vier Gruppen, die beiden Erstplatzierten je Gruppe kamen ins Viertelfinale. Die Ergebnisse:
1. Bernd Singler
2. Klaus Liederbach
3. Antje Riess und Denizhan Müjde

Ein besonderes Dankeschön gilt unseren Helfern, die sich sowohl um die Verpflegung
(Wolfgang, Antje, Emine, Dirk, Annette, Nicole, Dietrich, Kossi) als auch um die Turnierleitung
(Eva, Kerstin und Melli) kümmerten - ohne Euch wäre der Tag nicht halb so
schön geworden wie er war!

Und hier ein paar weitere Fotos vom Turnier
(zum Vergrößern bitte anklicken):